News

Coronaschutz-Impfung: Info für Physiotherapeuten in Berlin

Berliner Senatsverwaltung informiert über den Ablauf der Terminvergabe zur Coronaschutz-Impfung für Heilmittelpraxen.

UPDATE: Die Senatsverwaltung hat die Frist zur Anmeldung auf den 28.02.21 verlängert. Auch im Hausbesuch tätige Physiotherapeuten werden aktuell geimpft.

 

Nach der „Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2“ (CoronaImpfV)  §2 haben Anspruch auf Schutzimpfung mit höchster Priorität: „Personen, die in stationären und teilstationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind,“sowie „Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen, sowie Personen, die im Rahmen der ambulanten Pflege Begutachtungs- oder Prüftätigkeiten ausüben“, teilt die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in einem Schreiben an die Verbände mit.

Zum aktuellen Stand der Priorisierung sei allerdings ausschließlich Personal impfberechtigt, welches in Pflegeeinrichtungen tätig ist. Um die in Berliner Pflegeeinrichtungen eingesetzten MitarbeiterInnen von Heilmittelpraxen mit individuellen Impfterminen versorgen zu können, benötige die Senatsverwaltung Angaben zum Unternehmen und Angaben zu den Mitarbeiterinnen. ( Name des Unternehmens, Adresse, Straße, Hausnummer, PLZ, Mailkontakt / Name der MitarbeiterInnnen, Geburtsdatum, Beruf, eingesetzte Pflegeeinrichtung)

Die Senatsverwaltung teilt weiterhin mit, die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Einladungsgenerierung und der Impfterminvergabe erhoben und gemäß der Datenschutzinformation CIZ_210122_Datenschutzinformation behandelt.

Nach Eingang der Angaben versendet die Senatsverwaltung personifizierte Einladungen, mittels derer die MitarbeiterInnen Termine zur Durchführung einer Schutzimpfung im Impfzentrum buchen können.

Die Senatsverwaltung bittet spätestens bis zum 20.02.2021 um eine Rückmeldung an: UAGTestungBestellung@SenGPG.Berlin.de

Alternativ bieten wir Ihnen auf Wunsch an, die Daten über den VDB-Physiotherapieverband an die Senatsverwaltung zu übermitteln. Bitte senden Sie uns dazu ein Fax mit Unterschrift und den benötigten Angaben bis zum 19.02.2021

Kontakt:
mailto bv@vdb-physio.de
Fax: 030/36700002